Aufnahmegebühr

Es wird eine einmalige Aufnahmegebühr fällig. Bemessungsgrundlage ist dabei die Anzahl der Kinder einer häuslichen Gemeinschaft, die die bilinguale Ganztagesgrundschule besuchen.

1. Kind: 750 €

2. Kind: 650 €

3. Kind: 550 €

 

Schulgeld

Die Zahlung des Schuldgeldes bemisst sich nach der Anzahl der Kinder in der häuslichen Gemeinschaft, die eine allgemein bildende Schule besuchen. Die Schulbescheinigungen sind vorzulegen. Das Schulgeld ist monatlich im Voraus fällig.

1. Kind: 250 €/ Monat

2. Kind: 220 €/ Monat

3. Kind: 180 €/ Monat

 

Betreuungsgeld

pädagogische Betreuung vor dem Unterricht

Mo-Fr 7.00 bis 8.00 Uhr: 20 €/ Monat

 

pädagogische Betreuung nach dem Unterricht

Mo-Do 15.00 bis 18.00 Uhr, Fr 13.15 bis 18.00 Uhr: 35 €/ Monat

 

pädagogische Betreuung vor und nach dem Unterricht

Mo-Do 7.00 bis 8.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr,

Fr 7.00 bis 8.00 Uhr und 13.15 bis 18.00 Uhr: 55 €/ Monat

 

Abnutzungsgebühr

Für den Unterricht sind neben den Schülerarbeitsheften und Fachbüchern weitere Unterrichtsmaterialien, wie z.B. Lesebücher, Nachschlagewerke, Atlanten usw. notwendig.

Da es unserer Einschätzung nach nicht notwendig ist, dass jedes Kind ein persönliches Exemplar dieser Bücher benötigt, möchten wir verschiedene Klassensätze anschaffen. Für die Anschaffung, Nutzung und Wiederbeschaffung von Büchern als Klassensatz werden wir ein jährliches maximales Entgelt von 6 € erheben. Für Klassensätze nicht aufgewendete finanzielle Mittel sollen für notwendige Kopien zur Verfügung stehen.